Wie Viel Kostet Benzin In Österreich?

Was kostet in Österreich das Superbenzin?

Nach ADAC-Angaben vom Oktober ist Superbenzin in Polen (1,19 Euro/Liter) am günstigsten. Danach folgen Luxemburg (1,24 Euro/Liter), Tschechien (1,28 Euro/Liter), Österreich (1,34 Euro/Liter) und Spanien (1,34 Euro/Liter).

Ist in Österreich der Sprit günstiger?

Deutlich günstiger tankt man in Österreich, Luxemburg, Polen, Ungarn und Slowenien.

Was kostet derzeit 1 Liter Super?

Ein Liter Super E10 kostet im Bundesdurchschnitt 1,609 Euro, das sind 2,8 Cent mehr als in der Vorwoche. Noch stärker ist der Preissprung bei Diesel. Ein Liter kostet aktuell 1,478 Euro und liegt damit 3,4 Cent über dem Vorwochenniveau. 6

Was kostet ein Liter Super 95?

Der Preis für einen Liter Superbenzin ( 95 Oktan, E5) in Deutschland belief sich im August 2021 durchschnittlich auf rund 162,2 Cent.

Wo ist Tanken billiger Österreich oder Italien?

Wir haben den Benzinpreis zwischen Italien und Deutschland / Österreich verglichen: der Benzinpreis in Italien ist durchschnittlich ca. 0.31 EUR / Liter teurer, das entspricht bei einem 50 Liter Tank einem Mehrpreis von 15.5 EUR.

Wo ist Tanken billiger Österreich oder Slowenien?

Österreich ist mit 51,75 Euro für eine Tankfüllung Eurosuper und 50,50 Euro für eine Dieselfüllung im Europavergleich ziemlich günstig. In Slowenien und Tschechien sind Benzin und Diesel etwas Benzin etwas billiger, in Ungarn nur Benzin, Diesel kostet dort etwas mehr.

You might be interested:  Wann Wurde Bleifreies Benzin Eingeführt?

Wo tankt man billiger Deutschland Österreich Italien?

Sogar in Österreich entlang der Brennerautobahn sind die Preise niedriger als in Italien auf dem Land. Insbesondere der Diesel ist in Italien deutlich im Preis gestiegen.

Wann ist Super 95 am günstigsten?

Günstig tanken Sie zwischen 18 und 19 Uhr Demnach tanken Verbraucher zwischen 18 und 19 Uhr am billigsten. Teuer wird es hingegen in der Nacht: Zwischen 23 Uhr und fünf Uhr des Folgetages liegen die Spritpreise auf dem Höchstniveau. Laut ADAC-Studie schwankt der Preis für einen Liter Benzin im Tagesverlauf um 8,3 Cent.

Wo tankt man am billigsten?

Freie Tankstellen sind meist günstiger als Tankstellen großer Marken. Zwischen Stadt und Land sind die Preisunterschiede gering. Autobahntankstellen sind generell teurer.

Warum ist Benzin in Österreich günstiger?

Nach Erhöhung der Mineralölsteuer in Österreich am 1. Juli 2007 verringerte sich der Preisunterschied zwischen beiden Ländern. Diesel wurde um 6 Cent und Benzin um 3,6 Cent teurer. für Diesel könnte sich der Tanktourismus spürbar reduzieren.

Wie hoch ist der Dieselpreis in Österreich?

Der Durchschnittswert für Österreich in diesem Zeitraum betrug 1.25 (Euro) mit einem Minimum von 1.21 (Euro) am 28-Juni-2021 und einem Maximum von 1.28 (Euro) am 27-Sept-2021. Zum Vergleich ist der durchschnittliche Preis für Diesel der Welt für diesen Zeitraum 1.24 Euro.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *